Streitgespräch zwischen John Greenewald und Anthony Bragalia

Lesedauer < 1 Minute

Vorab: Ich bewundere Johns Ruhe 😉 Und das Ende ist köstlich 😉 Köstlich, aber leider auch typisch für solche Gespräche.

John macht das sehr gut und „zerlegt“ Tony wirklich gut. Insgesamt sehenswert. (Allein schon wegen Johns Mimik 😉 ) Trümmer, wohin man schaut 😉

Aber fangen wir mal von vorn an. Der US-Ufologe Anthony Bragalia hatte im Februar einen Artikel „PENTAGON ADMITS IT HAS UFO DEBRIS, RELEASES TEST RESULTS„. Es folgten im März „PENTAGON IN CRISIS OVER UFO DEBRIS DISCLOSURE – WEAPONS PROGRAMS USED AS COVER FOR STUDYING MATERIAL“ und im April noch einer mit der vollmundigen Überschrift: „PENTAGON’S UFO DEBRIS STUDY MANAGER FOUND, ET CONNECTION CONFIRMED“ veröffentlicht.

John Greenewald von The Black Vault nimmt diese Artikel gekonnt auseinander.:

Murky Waters Drowning “UFO Debris” Claims

Ep. #68 – Pentagon UFO Debris? An Analysis of the Claims

Die Folge ist nun das Video am Eingang dieses Artikels. Wie ihr vielleicht jetzt auch ahnt, John und Tony werden nicht einer Meinung 😉 Und ich denke, John Greenewald hat völlig recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.