Pentagon löscht E-mails von Lue Elizondo

Lesedauer < 1 Minute

Mehr dazu bei The Black Vault: Pentagon Destroyed E-mails Of Former Intelligence Official Tied To UFO Investigation Claims

Leider fehlt mir gerade die Zeit, ausführlicher dazu zu schreiben, aber die Story ist schon der Hammer. Kurz: Das Pentagon hat alle E-Mails, Kalendereinträge, Chatnachrichten etc. pp. von Lue Elizondo gelöscht. Zumindest ist wohl nichts mehr auffindbar. Und das, obwohl sie, den Statuten nach, mindestens bis 4. Oktober 2024, teilweise sogar dauerhaft, hätten archiviert werden müssen. Ein Verantwortlicher für diese Aktion ist wohl – so sagt man – ebenso wenig aufzufinden wie die E-Mails…

Spannend. Das hat schon ein Geschmäckle, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.