Home

Herzlich willkommen!

Acolina, so hieß meine allererste Website, die zu meinem Geburtstag, im August 1995, online ging. Damals noch bei AOL. Wer erinnert sich heute noch an AOL? 😉

Zum 25jährigen Jubiläum erwacht Acolina nun wieder aus ihrem Dornröschenschlaf!

Acolina, dieser Name entstand bei der Suche nach einem bei AOL noch nicht vergebenen Namen, was sich als gar nicht so einfach erwies. Irgendwann beim Ausprobieren diverser Kombinationen fiel mir die Geschichte der Hexe Akulina ein (ich glaube, es war ein russischer Film der 70er), die ich irgendwo aufgeschnappt hatte. Akulina war aber auch schon vergeben, Aculina ebenso und so wurde es Acolina.

Acolina oder einfach kurz Aco wurde dann auch zu meinem Nickname im Netz, irgendwann schaffte er es auch in den Meatspace, also die Welt aus Fleisch und Blut außerhalb des Netzes.

Acolina – das Internet-Magazin der Grenzwissenschaften

Es war die Zeit von Akte X, von Mulder & Scully. Die beiden charakterisierten sehr treffend das Widersprüchliche in mir, zum einen die Faszination des „I want to believe!“ Mulders, zum anderen die große Skepsis und das Bestehen auf wissenschaftlichen Fakten einer Scully. Auch wenn die Scully in mir eigentlich immer obsiegte, blieb da auch immer ein Fleckchen für die Träume Mulders reserviert 😉

Meine erste Website war liebevoll – und für damalige Verhältnisse echt top modern – gestaltet, dunkel wie meine Seele, mit unsichtbaren Frames und Grafiken, an denen ich nächtelang gebastelt habe. HTML entstand damals bei mir noch im Texteditor, später dann auf dem Mac mit Claris Homepage, noch später dann auch mit MS Frontpage.

Die erste eigene Domain: acolina.de

Was war ich stolz. Ich erinnere mich nicht mehr, wann es genau war, aber gar nicht lange, nachdem diese meine erste Seite bei AOL online ging, gab es für mich endlich die Möglichkeit, eine eigene deutsche Domain zu sichern und eigenen Webspace zu mieten. Wenn ich mich recht erinnere, war es bei Strato.

Es folgten wunderschöne, auch mal stürmische Zeiten und eine Zeit lang war acolina.de wohl mit die erste deutsche grenzwissenschaftliche Website – auch wohl eine der wenigen, wenn nicht überhaupt die einzige kritische 😉

Mir war bei allem spooky immer wichtig, Spinnereien, Fakes, Verschwörungstheorien auszusortieren, von den Fakten zu trennen und sie deutlich als solche zu kennzeichnen. Das war auch immer, was mich an der „Szene“ störte: Die oft sehr unkritische Herangehensweise, das Streuen von Desinformationen, Lügen und last but not least der große Hang zu rechten Ideologien und brauner Esoterik. Insbesondere auch Letzteres ging mir gehörig auf den Senkel. Geht es bis heute. Das macht nicht immer beliebt 😉

Es folgten dann an die Website angeschlossene Diskussionsforen rund um grenzwissenschaftliche Themen, immer mit dem Schwerpunkt auf Wissenschaft, also dem Bestehen auf zumindest rudimentären wissenschaftlichen Regeln. Auch das kam nicht immer so gut an, aber es gab durchaus auch Leute, denen das sehr gefiel.

So überdauerten Website und Foren 23 Jahre (was im Internet ja durchaus eine kleine Ewigkeit ist) – bis ich dann irgendwann keine Lust mehr hatte, dem 1001. Neuankömmling im Forum zu erklären, was wir schon 1001 Mal erklärt hatten 😉 Irgendwann war bei mir die Luft raus. Und so schloss auch das letzte Forum – forum.grenzwissen.de – seine Pforten zum 31.12.2018.

Und was soll das hier nun jetzt?

Das ist eine gute Frage, auf die ich nicht wirklich eine Antwort habe. Die Domain lag so herum, schlief ihren Dornröschenschlaf.

Das Thema UFOs, das mich einmal sehr faszinierte, lag auch im tiefen Dornröschenschlaf. Ich war gefrustet von dem sich ewig im Kreise drehen, egal, wie vielversprechend etwas begann, am Ende blieb es immer wieder nur beim:

Nix Genaues weiß man nicht!

Doch in den letzten Monaten hat sich Neues getan, die Navy hat UFO-Videos offiziell bestätigt, UFOs heißen jetzt UAP (für unidentified oder unexplained aerial phenomenon oder auch unidentified aerospace phenomena, zu deutsch unidentifiziertes Luft-/Luftraum-Phänomen), um mal vom recht verbrannten Ausdruck UFO, der allzu schnell immer mit „außerirdisches Raumschiff“ verwechselt wurde, wegzukommen, und plötzlich wird ernsthaft darüber in der New York Times oder auch im Scientific American geschrieben.

Das hat auch mein altes UFO-Fieber neu entfacht! 😉

Somit gedenke ich einfach mal, hier im Blog einige Dinge dazu zu sammeln, die mir interessant erscheinen. Nur für mich oder einfach alle, die auch Spaß dran haben 😉

Mulder, Scully, Aco, auf geht’s! Let’s go! 😉