Borg Cube auf SOHO-Foto der Sonne gesichtet?

Ähm, nein 😉 Einfach nur ein Pixelfehler.

Bernhard Fleck, SOHO-Projektwissenschaftler und Missionsmanager, hat eine einfache Antwort auf diese wilde Spekulation über borg-ähnliche UFOs in unserem Sonnensystem:

„Das ist natürlich völliger und völliger Unsinn“, sagte Fleck in einer E-Mail. „Das schwarze Quadrat ist auf einen fehlenden (beschädigten) Telemetrieblock zurückzuführen.“

„Die meisten fehlenden Blöcke werden tatsächlich durch unsere Pipeline-Verarbeitung aufgefüllt, aber das funktioniert nicht immer, und nicht alle fehlenden Blöcke werden korrekt aufgefüllt“, erklärte Fleck.“

„Ich kann Ihnen Dutzende, wenn nicht Hunderte von ähnlichen Bildern (mit noch größeren ‚UFOs‘) schicken“, sagte Fleck.

„Fehlende Blöcke sind Vielfache von 32×32 Pixeln, was die kleinste Einheit eines Telemetrieblocks ist“, fügte er hinzu. „Selbst wenn also nur ein Byte beschädigt wurde, ist ein ganzer 32×32-Block geschwärzt“.

Quelle: VICE

Das dunkle Quadrat auf dem Bild ist also kein reales Objekt vor der Sonne, auch ganz sicher kein außerirdisches Raumschiff oder gar Borg Cube 😉 Es handelt sich dabei um ein Bildartefakt, einen Übertragungsfehler zwischen SOHO und der Erde.


Quelle: What Is the Weird Black Cube on the Sun in This New NASA Image?